Hochwertiger Zahnersatz

Hochwertiger Zahnersatz erhält Ihr Selbstbewusstsein Hochwertiger Zahnersatz erhält Ihr Selbstbewusstsein

Gesunde Zähne unterstützen nicht mehr nur die eigene Gesundheit, viel mehr stehen sie auch als Statussymbol. Ein hübsches Lächeln durch gesunde und strahlende Zähne stärkt den Ausdruck von Persönlichkeit im Berufs,- so wie im Privatleben und gibt mehr Selbstvertrauen.

Wenn Zähne verloren gegangen sind, raten wir dringend diese zu ersetzen

  • in der Front – aus ästhetischen Gründen (Selbstbewusstsein)

  • im Seitenzahnbereich – aus kautechnischen Gründen (Gesundheit)

Zahnersatz ist jedoch nicht gleich Zahnersatz. Nicht jeder Ersatz ist für jeden Patienten gleichermaßen geeignet. Es gibt Unterschiede in Ausführung, Material und Qualität, die sich direkt auf die verbliebenen Zähne auswirken.

Wir planen mit Ihnen gemeinsam eine optimale Versorgung und Durchführung. Dabei gilt grundsätzlich:

  • Der neue Zahnersatz muss oft auf parodontal geschwächten Zähnen (Zahnfleisch und Knochen sind bereits stark zurückgegangen) aufgebaut werden.

  • Klammern ohne Prothesen sollten vermieden werden. Die einfache Klammerprothese stützt sich auf wenigen Zähnen ab, belastet diese ungünstig und trägt dadurch zu schnellerem Zahnverlust bei.

  • Deshalb gilt für eine langlebige Zukunft:

    Je hochwertiger der Zahnersatz ist, um so schonender ist er für alle anderen erhaltungswürdigen Zähne und für Ihre Gesundheit.

Kontakt

Zahnarztpraxis Dr. Uwe Hoestermann
Praxis zur Kariesfrüherkennung & Zahnerhaltung

Augustenstr. 121 / 80798 München
Mail: praxis@zahnarzt-hoestermann.de
Tel: 089 . 271 66 58

Karies? Nein, danke.

Karies braucht kein Mensch, doch leider haben viele Menschen Karies und das Schlimme daran ist, sie wissen es nicht, denn Karies tut am Anfang nicht weh. Wir haben uns auf die Früherkennung von Karies spezialisiert damit bei Ihnen ...

weiterlesen

Was Sie wissen sollten...

Haben Sie Schmerzen im Bereich der Kau- oder der Nackenmuskulatur? Oder spüren Sie ein ein schmerzhaftes Knacken oder Reiben des Kiefergelenks? Dann könnten Sie eine ...

weiterlesen

Rechtliches & mehr


TOP